WorldTravelStories

Omnia Backofen

Meine Erfahrungswerte:

Der Backofen für den Gasherd - ein überzeugendes Produkt aus Schweden

omnia Backofen

Lange habe ich überlegt ob ich mir diesen Ofen wirklich zulegen sollte. Da er mit dem ganzen Zubehör nicht wirklich billig ist. Mir fehlte aber immer eine Möglichkeit Brötchen aufzubacken oder generell die Möglichkeit etwas im Ofen zu machen. Schlussendlich habe ich Ihn dann einfach gekauft und ausprobiert. Fazit: Ich bin begeistert – jedes Mal wieder. Zu Beginn ist es eine Übungssache die Temperatur richtig einzustellen und das funktioniert auf jeder Gasflamme wieder etwas anders. Dazu habe ich mir relativ schnell eine Temperaturanzeige gekauft, damit geht es besser. Löcher dafür sind im Deckel ja schon vorhanden. 

Danach ist mir dann einmal der Teig an der Blechwand angebrannt. Dies habe ich später mit der Silikonform gelöst. Seither verwende ich Den Omnia Backofen nur mehr mit Silikonform und Thermometer. Das Volumen des Omnias ist etwas weniger als in einer normalen Guglhupfform, deswegen gibt es auch hier wider eine Erweiterung, damit man den Kuchen in gewohnter Menge und Form machen kann. Mit dem vollumfassenden Set hat man dann wirklich alle Möglichkeiten. Kuchen, Aufläufe, Brot, … alles kein Problem mehr ohne richtigen Ofen im Van oder auch am Segelboot. Ich möchte Ihn nicht mehr missen. 

Meine Bewertung:

5/5

Weiterempfehlen:

Zubehör:

Omnia Backofen Silikonform
Silikonform

Da der Omnia nicht beschichtet ist wird die Silikonform benötigt, damit nichts mehr anbrennen kann. 

Thermometer

Ohne Thermometer ist es schwierig, dass man die Temperatur richtig einstellt. 

Omnia hoch
Hohe Kuchenform

Für eine großere Menge beim Auflauf oder Kuchen kann man dir höhere Form verwenden.