WorldTravelStories

Philosophie

Wie man auf die Idee kommt alles hinter sich zu lassen und was mich beschäftigt.

Zeit fuer neue Wege

Der größte Teil der Gesellschaft folgt blind dem Kapitalismus: Ohne Garantie auf Gesundheit in der Rente, verpflichtet uns der finanzielle Status zur stetigen Arbeit. Versunken im Wohlstand wählen wir Sicherheit anstatt Freiheit. Welche Sicherheit? Wer anfängt Dinge zu hinterfragen, wird anfangen seinen eigenen Weg zu gehen. 

Wir leben in einer Zeit in der man nicht mehr ÜBERleben muss, sondern in der man einfach LEBEN kann. Also warum nicht genau das machen? 

 

“Ich Arbeite um zu Leben – und nicht: Ich Lebe um zu Arbeiten” 

Warte niemals bis du Zeit hast.

Chinesisches Sprichwort

Slowtravel

Kein “Around-the-World Ticket”, keine typischen Touristenhotspots, keine teuren 5 Sterne Hotels. 

Nein, ich definiere eine Weltreise ganz anders.

Ich will Land und Leute näher sein .

Slow Travel ist vor allem ein Loblied auf das Ungeplante, auf das Loslassen.

Dan Kieran

Minimalismus

Reisen mit wenig Gepäck ist leichter, der Platz im Van ist beschränkt, ich lasse viele materielle Dinge hinter mir. 

Ich lasse mich von meinem Besitz nicht mehr besitzen.

Wenn du erkennst, dass es dir an nichts fehlt, gehoert dir die ganze Welt

Laozi, chinesischer Philosoph

Abenteuer

Weg vom geregelten Leben: wer nicht weiß was morgen passiert, lebt viel intensiver.

Tägliche Ablaufsmuster schränken unsere Wahrnemung ein und lässt die Zeit viel zu schnell verfliegen.

Jobs fuellen die Geldtasche, Abenteuer die Seele.

Stefan Fay

Gesundheit

Bewegung. frische Luft. Natur. Nahrung für die Seele. Jeden Tag. 

Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben.

Der Mensch opfert seine Gesundheit um Geld zu verdienen. Dann opfert er sein Geld um seine Gesundheit zurueck zu bekommen. Er ist so auf die Zukunft fixiert, dass er die Gegenwart nicht geniessen kann. Das Ergebnis ist, dass er weder die Zukunft noch die Gegenwart lebt. Er lebt so als wuerde er niemals sterben und er stirbt so als haette er niemals gelebt.

Dalai Lama

Freiheit

Keine Termine. 

Keine Verpflichtungen. 

Nur das nach dem ich gerade Lust habe. 

Ich bin kein Sklave mehr von dem was mich nicht Glücklich macht.

Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt.

Jean-Paul Sartre

Nicht lange reden. Nicht lange nachdenken. Einfach machen.

AUF GEHTS! 

Verfolge mich im Logbuch.

Philosophie neu (inArbeit)

Vor mehr als zwei Jahren habe ich meinen Job gekündigt, meine Wohnung hinter mir gelassen und mich auf dem Weg gemacht. Mit dem Van nach Südostasien. Corona hat mir einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht, aber ich hab immer improvisiert und nicht aufgegeben. Aus Plänen wurden Ideen und aus Ideen wurde Freestyle. Ich musste lernen mit Gelassenheit durch das Leben zu gehen und habe diverse Chancen für neue Abenteuer genutzt. Um meine Reisekasse wieder aufzupumpen habe ich mich für Work&Travel entschieden. Nun ist Reisen zu meinem Lifestyle geworden und lebe meine Freiheit völlig aus.

Lass dich inspirieren und komm mit auf auf eine kleine Spritztour durchs Leben.

Ich will ein Leben in dem ich keinen Urlaub brauche.