Der Abenteurer

Michael aka AuMi

 

Mich kennt man unter dem Namen Michael Aumayr, meine Freunde nennen mich kurz AuMi.

Schon während meiner Ausbildung als Techniker fand ich zum Ausgleich den perfekten Sport für mich: MOTOCROSS. Nach neun Jahren als Adrenalin Junkie, beendete ein schwerer Sturz meine möchtegern-Profi-Karriere. In den knappen zwei Jahren der Regeneration hatte ich Zeit zum Nachdenken, was denn für mich ein gutes Leben ausmache – kurz und bündig kam ich darauf, dass ich noch viel Reisen möchte. Bei einem weiteren Hobby – dem Segeln – konnte ich auch immer wieder neue Gebiete auf der Landkarte erobern. 

SpecialskillsWeltentdecker. Voller Tatendrang. DutchOven Besitzer. Karten falsch interpretieren. Kommuniziert gerne mit Hand und Fuß anstatt mit Sprachkenntnissen. Heimweh? Fehlanzeige! Weiß wie man schwere Wege bewältigt. Hatte schon mal einen Schraubenzieher in der Hand. Ist geprüfter Drohnenpilot und Dokumentiert mit Videos für die Nachwelt. Besitzer einer Spiegelreflexkamera. Humor- und Pechvogel.