WorldTravelStories

Rückblick Segeltörn Kroatien 2019

Weil man vom Segeln natürlich nicht genug bekommen kann, waren wir auch nochmals in Kroatien unterwegs. Mit bekanntem Boot und bekannter Crew machten wir Dalmatien unsicher. 

Ob wir auf dem Weg nach Asien auch ein Boot chartern werden? 

Bei bestem Wetter kutschierte uns die “Charming Alexandra” durch die Adria. Die Crew war bestens gelaunt und die Getränke wurden niemals warm.
Wir genossen, wie immer, das beste Steak ganz Kroatiens beim Duga auf Ciovo. Tintenfisch- und Drachenkopf Peka in der (Geheim-) Bucht Jorja waren ein weiteres Highlight der Woche.
(Speisekarte zum Vorbestellen gibt es mittlerweile per Whatsapp) Zwischendurch sorgten wir selbst für unser Abendessen und der eine oder andere Fisch landete auf unserem Angelhaken, darunter auch eine Goldbrasse.
Am Weg nach Vis, wo am nächsten Tag die Besichtigung der Blauen Grotte auf dem Plan stand, bekamen wir ganz unerwartet Besuch von Delfinen – alle waren begeistert.
Zum Schluss gab es nochmal starken Wind, die Segel wurden ordentlich gerefft und die Crew überstand tadellos die 50kn Marke auf dem Weg in den Heimathafen Pirovac.